top of page
  • AutorenbildJens

Sich bei der Arbeit von der „Regenzeit“ helfen lassen!

Die letzten Wochen im PermaFoodForest waren intensiv: die Umweltbedingungen Hitze & Feuchtigkeit, Regen & Sonne vor der Regenzeit sind für den Menschen anstrengend, andererseits kompostieren sie in Windeseile unsere Hügelbette, die nach Ende der Regenzeit mit einer Vielfalt an Bäumen, Kräutern, Gemüse, Sträuchern und Bodendeckern bepflanzt werden. Die Arbeit in der hohen Luftfeuchtigkeit ist hart, aber das Ergebnis wird uns die Mühen vergessen lassen. Unser Konzept eines starken, stabilen Wachstums, das Entstehen lebendiger, gesunder Böden und das Fördern der Biodiversität geht auf.

Ein Weg in die Zukunft!


0 Kommentare

Comments


bottom of page