top of page
  • AutorenbildMarkus

Fortschritt

Miguel und Andi haben in den letzten Monaten viel erreicht und wurden zeitweise von Jens unterstützt, der Anfang des Jahres für ein paar Wochen im Senegal auf der Farm war. Die Infrastruktur der Farm wurde deutlich verbessert: Inzwischen wurde ein leistungsfähiges Bewässerungssystem installiert, das Gelände ist eingezäunt, rundherum wurde eine Feuerschneise angelegt und mit dem Bau eines Hauses begonnen, das nun (Mitte April) fast fertig ist. Und natürlich: Die Bepflanzung wurde fortgesetzt mit bereits beeindruckenden Ergebnissen in Bezug auf Bodenverbesserung und Pflanzenbestand. Schaut Euch Miguels Video-Update an:



0 Kommentare

Comentarios


Los comentarios se han desactivado.
bottom of page